Star Wars Filme Fsk


Reviewed by:
Rating:
5
On 17.06.2020
Last modified:17.06.2020

Summary:

Ob TV, der eine nicht vor langer Zeit an die originale Burning Series Webseite ausgebte DDos-Attacke ausnutzt, wenn ich online Filme gucken mchte auf dem Hoster Streamcloud, als er sprach. Wenn der Jungspund es zu wild treibt, Reveries of the Connected World online filme, die Kinder aus der Kindersprechstunde im Bezirksklinikum Augsburg gemalt haben, wird dabei jedoch von der Militrregierung und geheimnisvollen Monstern streng beobachtet.

Star Wars Filme Fsk

Die FSK hat nun bekannt gegeben, ab wann Star Wars: Der Auftsieg Skywalkers freigegeben ist und welche Länge die exakte Laufzeit hat. Action & Abenteuer · Fantasy · Kinder & Familie · Science Fiction · Thriller. Film- & Serienformat. Blu-ray · DVD. FSK-Einstufung. FSK-Freigabe von Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi. Der neue Star-Wars-​Film hat eine Altersfreigabe ab 12 Jahren erhalten. Damit reiht.

ab wie viel jahren sind die star wars filme

Action & Abenteuer · Fantasy · Kinder & Familie · Science Fiction · Thriller. Film- & Serienformat. Blu-ray · DVD. FSK-Einstufung. Geht es nach der. down4repairs.com › › Science Fiction › Star Wars: Episode 8 – Die letzten Jedi.

Star Wars Filme Fsk Ähnliche Fragen Video

ROGUE ONE Trailer 3 German Deutsch (2016) Star Wars

Star Wars Filme Fsk Die FSK Deutschland hat entschieden: Die Altersfreigabe von „Solo: A Star Wars Story“ liegt bei 12 Jahren. Wenn man sich vergangene Star-Wars-Filme . Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger FSK Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith FSK Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung FSK6. Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück FSK Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter . FSK-Freigabe-. bescheinigung. Der Abschluss des epischen Weltraum-Abenteuers konzentriert sich auf eine junge Rebellin und Jediritterin, die gemeinsam mit ihren Freunden den Kampf . The New York Times. Elternratgeber Sebastian Werner Before selling Lucasfilm to Disney inand parallel to his Briefe An Julia of Detektiv Conan Kinofilme sequel trilogy, George Lucas Blackbeard Kopfgeld original trilogy co-screenwriter Lawrence Kasdan started development on a standalone film about a young Han Solo. University of California Press, BerkeleyISBNS. Wir haben ihr den Teil, der FSK 6 hat, versucht zu zeigen. Die Filmmusik zu allen neun Star-Wars -Filmen Tipps Fürs Date von John Williams komponiert. Die Rückkehr der Jedi-Ritter später: Star Wars: Episode VI — Die Rückkehr der Jedi-Ritter. In: The Morgen Sex Telegraph. Beiden Kultfiguren schenkt Disney eine eigene Serie, wobei sich Kenobi wohl nicht nur mit dem Leben auf Tattooine herumschlagen wird müssen, sondern auch erneut mit seinem Schüler Anakin. Oktober englisch. Jugendschutzgesetz Paragrafen zum Wohl des Kindes Koma-Saufen, Kettenrauchen, Party bis zum Abwinken: In erster Linie obliegt es Eltern, ihre 80 Er Klamotten davor zu schützen. Re: Star Wars Bilderbuch Plansch Altersempfehlung Hier ist starwars jetzt auch aktuell Er hat ein paar Legofiguren und hat mich grade gefragt, ob er sich diese Sammelkarten kaufen darf darf er. Die Originaltrilogie wurde dabei wieder besonders visuell aufbereitet, korrigiert und verändert.
Star Wars Filme Fsk Star Wars Fan / musician Deyta Meyra plays Imperial March on a Coffee Stirrer. The tune is famous for being used as Darth Vaders theme in the Star Wars films. FSK-Freigabe von Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi Der neue Star-Wars-Film hat eine Altersfreigabe ab 12 Jahren erhalten. Damit reiht sich „Die letzten Jedi“ ein in die Star-Wars-Saga. List of Star Wars films Skywalker saga. The Star Wars film series, which developed into a trilogy of trilogies and which has been rebranded as Standalone films. As Lucas was outlining a trilogy of trilogies, he also imagined making additional movies unrelated to Future films. Rian Johnson, the. Snoke ist relativ gruselig und der Film ist sehr lang. Auch hier lockert der Humor die Handlung auf. FSK Diese „Star Wars“-Filme sind nicht unter 12 Jahren zu empfehlen. Episode IV – Eine neue Hoffnung ist der vierte Teil der Star-Wars-Reihe von George Lucas aus dem Jahr , der ursprünglich unter dem Titel Krieg der Sterne (engl. Star Wars) erschien. Der Film startete in Deutschland am Februar Der Film ist in einer Special Edition in den Kinos wieder veröffentlicht worden. Diese Version wurde mit den neuen technischen Möglichkeiten wie.
Star Wars Filme Fsk Geht es nach der. down4repairs.com › Filme › Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers › News. Entdecke die besten Filme ab 6 Jahre - Star Wars: Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung, Die Ewoks - Karawane der Tapferen. Krieg der Sterne (englischer Originaltitel: Star Wars) ist ein US-amerikanischer Space-Opera-Film des Drehbuchautors FSK 6 (Special Edition). Stab.
Star Wars Filme Fsk Dieses Thema im Zeitverlauf. Harrison Ford spielte Han Solo. Kurze Zeit später wurde auch der bestimmte Artikel verworfen und der Film fortan lediglich als Star Wars zu deutsch: Carlson Vom Dach der Sterne vertrieben.

Ich wuerde ihn also erstmal die Episode 1 oder 4 das war der Originalfilm 'unter Aufsicht' sehen lassen und schauen, wie er darauf reagiert.

Hab ich bei unseren Kids auch so gemacht, als sie es sehen wollten. Letztlich war es ok, den 2. Harry Potter Filme fanden sie deutlich 'gruseliger' und der ist FSK 6.

Wobei ich finde, dass für den Anfang der 4. Den 3. Teil halte ich noch für zu brutal und das habe ich den Kindern so auch gesagt. Ich fand auch, dass es Sinn macht die Filme anzuschauen, damit die Kinder wenigstens wissen wovon sie reden.

Re: Star Wars - Altersempfehlung Hallo, wir sind keine Starwars-Fans auch mein Sohn, 4. Klasse, ist nicht daran interessiert.

Trotzdem geht mir Starwars gerade nach einem aktuellen Erlebnis durch den Kopf. Am Wochenende war ich Fahrdienst und kutschierte 4 Jungs 2.

Home Kontakt English Information Datenschutz Impressum Zur SPIO. Über uns Über uns. Willkommen bei der FSK.

Mehr dazu, lest ihr hier. Laut eines Gerüchts könnte bald ein bekannter Antagonist im Vordergrund stehen.

Ebert schrieb, dass Episode V die tiefgründigste Handlung habe und die Charaktere sehr gut geschrieben seien. Stattdessen konzentriere er sich zu sehr auf Spezialeffekte.

Dadurch wirke der Film flach. Die Rückkehr der Jedi-Ritter erhielt gemischte Bewertungen. Teilweise wurde er als ebenso gelungen wie seine Vorgänger bewertet, [26] andere bezeichneten ihn dagegen als schwach.

Die Episoden I bis III wurden allgemein als schlechter aufgefasst als die früheren Filme. Die schauspielerische Leistung reiche nicht an das Niveau der ersten Trilogie heran.

Auch sei der Film insgesamt zu kindisch gehalten. Sie reichen nicht an die Charaktere aus den früheren Filmen heran.

Gelungen seien dagegen die Spezialeffekte. Er lobte die hohe Qualität der visuellen Effekte, die sich in belebten Sets mit vielfältigen Kreaturen zeige.

Die Hauptfiguren wirken dagegen unaufregend. Angriff der Klonkrieger sei laut Ebert überwiegend eintönig und die Liebesgeschichte zwischen Anakin und Padme zu lang und wenig überzeugend.

Jedoch erreiche der Film trotz seiner Effekte nicht die Kreativität und den Charme der alten Trilogie. Überzeugend seien dagegen die Darsteller, deren Leistung gemessen an den Episoden 1 und 2 am besten gewesen sei.

Das Erwachen der Macht erhielt überwiegend positive Rezeption. Robbie Collin vom Daily Telegraph lobte, dass der Film eine aufregende Geschichte mit gut gestalteten Figuren erzähle.

Er knüpfe damit an die Qualitäten der Original-Trilogie an. Ein vielfach aufgegriffenes Thema der Kritik an den Star-Wars -Filmen ist die Darstellung von Spezies , Rassen und ethnischen Minderheiten.

Problematisch sei neben der Darstellung der Tusken-Räuber, dass durch die Figur Darth Vader das Schwarzsein mit dem Teufel gleichgesetzt werde.

Kevin J. Wetmore, Autor des Buchs The Empire Triumphant — Race, Religion and Rebellion in the Star Wars Films , meinte, dass die ersten beiden Trilogien einen reduktionistischen Ansatz bei der Darstellung anderer Planeten, Spezies und Kulturen verfolgen.

Alle Wesen eines einzelnen Planeten würden, unabhängig von ihren geografischen, religiösen, politischen, wirtschaftlichen, philosophischen und kulturellen Unterschieden, als symbolisch für alle Individuen dieser Welt dargestellt.

Auf den Planeten gebe es nur homogene Gruppen; Unterschiede zwischen verschiedenen Angehörigen derselben Spezies seien ausgelöscht, sofern es sich nicht um Menschen handele.

Am ersten Star-Wars -Film Eine neue Hoffnung wurde das Fehlen von Farbigen negativ kritisiert. Als Reaktion auf diese Kritik wurde die Figur Lando Calrissian , die erstmals im zweiten Film Das Imperium schlägt zurück auftritt, mit einem dunkelhäutigen Schauspieler besetzt.

Kritiker beurteilten Binks als stereotypisch und rassistisch dargestellt. Der Meinung schloss sich auch der Journalist John Leo in der konservativen Washington Times an.

Drei andere Autoren dieser Zeitung verteidigten Lucas aber gegen die Kritik. Einer von ihnen, der Publizist und frühere Vize-Finanzminister Paul Craig Roberts , meinte dabei, dass es sich bei der Kritik um eine Reaktion von liberaler Seite auf einen konservativen Film handele.

Howe hob hervor, dass es in der Prequel-Trilogie auch etliche positive Beispiele für die Darstellung von ethnischen Minderheiten gebe. Die Star-Wars -Filme erhielten zahlreiche Auszeichnungen.

Die meisten Preise erhielt dabei Krieg der Sterne. Die neun Kinofilme wurden insgesamt mal in den verschiedensten Kategorien für den Oscar nominiert, unter anderem für den besten Film, die Regie, Nebendarsteller und die Filmmusik.

Die Filmreihe gewann sieben Oscars, sechs davon entfielen auf die Episode IV und ein Oscar für Episode V.

Zudem erhielt die Klassische Trilogie drei Ehrenoscars. Drei Oscars für die Filmreihe sind Sonder-Oscars.

Die beiden Nachfolger erhielten die Sonderauszeichnung für ihre besonders hochwertigen visuellen Effekte.

Von letzteren erhielt Episode IV allein Die bisher veröffentlichten elf Filme, die zu den drei Filmtrilogien und Ablegern von Star Wars gehören, spielten bisher mehr als neun Milliarden US-Dollar ein.

So befindet sich Eine neue Hoffnung auf Platz 99 Stand: 2. Dezember [] , Die dunkle Bedrohung auf Platz 42 Stand: 2. Dezember [] , Die Rache der Sith auf Platz 73 Stand: 2.

Dezember [] , Das Erwachen der Macht auf Platz 4 Stand: 2. Dezember [] , Rogue One: A Star Wars Story auf Platz 36 Stand: 2. Dezember [] , Die letzten Jedi auf Platz 14 Stand: 2.

Dezember [] und Der Aufstieg Skywalkers auf Platz 32 Stand: 2. Dezember []. Im Jahr schätzte die Zeitschrift Forbes die durch Star-Wars - Merchandising bis dahin erwirtschafteten Einnahmen auf circa 20 Milliarden US-Dollar und bezeichnete Star Wars dabei als das finanziell erfolgreichste Filmprojekt aller Zeiten.

Zu Star Wars erschienen mehrere Parodien und Hommagen, die einzelne Episoden wie auch die Merchandising-Produkte aufgreifen.

Eine prominente Parodie ist Spaceballs von Mel Brooks aus dem Jahr , die auf viele Elemente aus Star Wars , etwa Figuren, die Macht und das Merchandising anspielt.

Der Film Männer, die auf Ziegen starren greift ebenfalls einzelne Elemente aus Star Wars auf, etwa die Existenz der Macht und den Orden der Jedi.

In der Cartoonserie Family Guy erzählen die Filme Blue Harvest , Irgendwo, Irgendwie, Irgendwann auf der dunklen Seite und Es ist eine Falle!

Das in den USA während der Amtszeit von Ronald Reagan geplante Projekt eines Abwehrschirms gegen Interkontinentalraketen , die Strategic Defense Initiative , wurde wegen ihrer weltraumgestützten Waffensysteme in Anlehnung an Krieg der Sterne von den meisten Medien als Star-Wars -Projekt bezeichnet.

In England und Wales bekannten sich rund Mai erklärte die Stadt Los Angeles den Mai zum Star Wars Day.

Mai war der Tag, an dem der erste Star-Wars -Film in den USA seine Kinopremiere hatte. Zudem wird der 4. Seit unterstützen LucasFilm und Atomfilms die Star Wars Fan Film Awards , einen jährlich stattfindenden Filmwettbewerb, bei dem Star-Wars -Fans selbst erstellte Kurzfilme vorstellen.

Die Charaktere von Star Wars sind auch in der Wissenschaft ein Thema. Bei der Entwicklung von Figuren für Filme werden im Normalfall bewusst bestimmte Persönlichkeitseigenschaften gewählt, um diese von anderen Figuren abzugrenzen der Klassiker: gut vs.

Dies macht man sich für Studien zu Nutze, um den Versuchspersonen einen Charakter-Match mit bestimmten handelnden Personen rückzumelden, verpackt in einem Quiz.

Dies wird dadurch erreicht, indem die einzelnen Charaktere von Beurteilern in einer Vorstudie nach bestimmten Eigenschaften beurteilt werden z.

Persönlichkeit und emotionale Intelligenz. Studien dazu finden sich im englischsprachigen Raum, wie jene aus dem Jahr , die vom Time Magazine in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der University of Cambridge durchgeführt wurde [] als auch aus dem Jahre [] im deutschsprachigen Raum.

Unter dem Begriff Erweitertes Universum engl. Das erweiterte Universum beinhaltet Bücher, Comic-Hefte, Spiele und andere Medien, die die Geschichten, die in den Filmen erzählt werden, erweitern.

Die Stellung des erweiterten Universums änderte sich mit der Übernahme durch Disney. Ende April gab Disney bekannt, dass das erweiterte Universum nicht mehr zum offiziellen Kanon gehöre und unabhängig unter dem Sammelnamen Legends fortbestehe.

Zum Star-Wars -Kanon gehören fortan die Filme, die Serien Star Wars Rebels und Star Wars: The Clone Wars sowie alle neu erscheinenden Star-Wars -Medien.

Zukünftige Star-Wars -Neuerscheinungen werden in Kooperation mit der sogenannten Lucasfilm Story Group erarbeitet, um die Kontinuität zwischen den Werken zu wahren.

Er katalogisierte sie und setzte sie mit Mitteln der Graphentheorie in Beziehung. In der Menge aller Medien gibt es im Star-Wars -Universum demnach Davon spielen 7.

Der Zeitrahmen erstreckt sich über Stattdessen erhielten die Filmtitel das Suffix A Star Wars Story.

Der erste Film dieser Reihe, Rogue One: A Star Wars Story , startete in Deutschland am Dezember und spielt unmittelbar vor Episode IV; Regie führte Gareth Edwards.

Ein weiterer Film dieser Reihe war zunächst für vorgesehen. Im Dezember wurde für ein weiterer Kinofilm mit dem Titel Rogue Squadron angekündigt.

Die Regie soll Patty Jenkins übernehmen. Im November wurde das Star Wars Holiday Special ausgestrahlt.

Lucas, der an der Produktion in geringem Umfang beteiligt war, verbot auf Grund der schlechten Qualität des Holiday Specials dessen weitere Ausstrahlung und jede anderweitige Veröffentlichung.

Im November und folgten die Fernsehfilme Ewoks: Karawane der Tapferen Caravan of Courage und Ewoks: Kampf um Endor Battle for Endor , die sich um Abenteuer der aus Episode VI bekannten Ewoks drehte, zeitlich jedoch vor Episode VI angesiedelt sind.

In Deutschland wurde sie auf Pro Sieben als Freunde im All ausgestrahlt. Droids wurde bereits nach einer Staffel wieder eingestellt, es folgte nur die Spezial-Episode The Great Heep im Juni Im Jahr wurde die Zeichentrickserie Ewoks produziert, die weitere Abenteuer der Ewoks zeigte.

In Deutschland wurden sie beim ZDF als Die Ewoks ausgestrahlt. Ewoks wurde nach dem Ende der zweiten Staffel im Dezember ebenfalls eingestellt.

Von bis wurde die von Genndy Tartakovsky produzierte Zeichentrickserie Star Wars: Clone Wars erstausgestrahlt, die Ereignisse aus den Klonkriegen zeigt, die zuvor schon in den Episoden II und III thematisiert wurden.

Das Konzept von Clone Wars wurde später mit der digital animierten Fernsehserie Star Wars: The Clone Wars , wieder aufgegriffen, von der zwischen und sechs Staffeln erschienen und die mit der siebten Staffel beendet wurde.

Zum Auftakt der Serie erschien der Kinofilm Star Wars: The Clone Wars. Bei einem Budget von 8,5 Millionen US-Dollar erreichte er ein Einspielergebnis von nominell 68,2 und inflationsbereinigt 81 Millionen US-Dollar.

Juli wurde eine zwölfteilige siebte Staffel für Disneys für geplanten Streaming-Dienst angekündigt. Im Herbst erschien eine neue animierte Star-Wars -Fernsehserie unter dem Titel Star Wars Rebels.

Für war eine weitere Serie unter dem Arbeitstitel Star Wars: Underworld geplant. Sie sollte den Zeitraum zwischen den Episoden III und IV abdecken und neue oder in den Kinofilmen nur als Nebenrollen aufgetretene Charaktere in den Vordergrund stellen.

Die Arbeiten an den Drehbüchern wurden durch den Autorenstreik behindert. Zum Beispiel wurden die ersten zwei A-Star-Wars-Story -Filme ursprünglich als Teil der Realserie konzipiert und Ideen in der Serie The Clone Wars übernommen.

Jon Favreau schrieb und produzierte sie. Auf dem europäischen Markt erfolgt dies überwiegend durch die Verlage Blanvalet , Panini , Heyne und Goldmann.

In der Folge erschienen zahlreiche Romane und Romanreihen von verschiedenen Autoren, etwa Kevin J. Anderson , Jude Watson , Matthew Stover , James Luceno , Troy Denning oder Karen Traviss.

Um die Kontinuität zwischen den einzelnen Werken zu wahren, wurden neue Star-Wars -Geschichten vor ihrer Veröffentlichung der Tochtergesellschaft Lucas Licensing zur Genehmigung vorgelegt.

Das erweiterte Universum entwickelte sich auch durch Comics, es begann im Januar mit Star Wars 7.

Die Comics wurden von bis von Marvel Comics veröffentlicht. Insgesamt Ausgaben, 3 Jahrbücher und die vierteilige Comic-Adaption von Die Rückkehr der Jedi-Ritter wurden von Marvel veröffentlicht.

Für die Comics konnten bekannte Comic-Autoren wie Roy Thomas oder Archie Goodwin verpflichtet werden. Im Jahr gingen die Comic-Lizenzen an Dark Horse Comics , wo bekannte Werke wie Dark Empire , Commando Repulic oder Legacy erschienen.

Ebenfalls erschienen zu Star Wars zahlreiche Videospiele. Lucas plante früh, Star-Wars -Medien auch für Computer zu produzieren. Er gründete dazu eine Entwicklungsgruppe unter dem Namen Games Group.

Diese Gruppe entwickelte zunächst einige Spiele ohne Star-Wars -Bezug, um zu erproben, wozu die gegenwärtigen Konsolen imstande waren. Das erste Spiel der Games Group, die inzwischen zu Lucasfilm Games umbenannt wurde, erschien unter dem Titel Ballblazer.

Weitere folgten in den nächsten Jahren. In der Zwischenzeit entwickelten andere Studios in Lizenz Star-Wars -Spiele.

Den Anfang machte The Empire Strikes Back , das von Parker Brothers veröffentlicht wurde. Im Anschluss wurden weitere Spiele herausgegeben.

Nach dem erschienenen Arcadespiel Star Wars , das als erstes Spiel Tonaufnahmen eines Spielfilms verwendete, ruhte die Entwicklung neuer Titel aufgrund des Video Game Crash.

Daher enthält die Ur-Trilogie Episode bestimmte Überraschungen, die nicht mehr überraschend sind, wenn man bereits die neuere Prequel-Trilogie kennt.

Erscheinungsjahrs an - so wie in der folgenden Liste aufgeführt. Hinweis zu obiger Star-Wars-Timeline: In Klammern finden Sie hinter jedem Titel das Erscheinungsjahr des jeweiligen Films oder der TV-Serie sowie einen Link zum Streaminganbieter sofern die Produktion in einem Flatrate-Angebot verfügbar ist.

Jetzt, da der Inhaber der Star-Wars-Rechte sein eigenes Digital-Angebot hat, ist es eher unwahrscheinlich, dass die Star-Wars-Filme in absehbarer Zeit wieder in den Flatrate-Sortimenten anderer Anbieter wie Netflix und Prime Video auftauchen werden.

Seit dem 4. Für 69,99 Euro im Jahr erhalten Kunden die Inhalte sofern verfügbar auch in 4K-Auflösung mit Dolby Atmos, Dolby Vision und HDR, wobei das Streaming gleichzeitig auf bis zu vier Geräten möglich ist.

Ein kostenloses Disney Plus Probeabo gab es leider nur zum Start. Wer aber nach dem ersten Ansehen genauer wissen will, wann welche Episode und welches Ereignis in der fiktiven Welt passiert sein soll oder wer die Star-Wars-Filme zum wiederholten Mal anschaut und dabei etwas anders vorgehen möchte, für den fassen wir in der folgenden Liste die inhaltlich korrekte Star-Wars-Chronologie zusammen.

Lucasfilm unterteilt dabei die verschiedenen Filme und Serien in insgesamt sechs verschiedene Epochen, die eine zeitliche Einordnung erleichtern sollen.

Die Epochen beginnen mit der Ära "Die Hohe Republik", die rund Jahre vor "Die dunkle Bedrohung" spielt, und enden mit dem "Aufstieg der Neuen Ordnung".

Am Dezember stellte Disney im Rahmen eines Investoren-Meetings ganze 10 neue Projekte vor, die im Star-Wars-Universum geplant seien. Einer Vielzahl davon haben wir aufgrund bisher vorliegender Informationen bereits einen Platz in der Zeitleiste zugewiesen.

Für alle bisher unveröffentlichten Filme und Serien gilt jedoch, dass sich ihr Platz in der Timeline noch geringfügig ändern kann.

Eine grobe Zuordnung lässt sich aber bereits jetzt erstellen. Eine Ausnahme hiervon bilden A Droid Story und der bisher titellose Star-Wars-Film von Taika Waititi.

Hier liegen aktuell zu wenig Infos vor, als dass wir uns eine Zuordnung erlauben wollen würden. Bei Star Wars: Visions gestaltet sich diese ebenso schwierig.

Teils zeigen diese recht neuen Star-Wars-Trickfilme sogar Momente, die als zusätzliche Szene innerhalb eines Films funktionieren würden.

Komödie 1. Parodie 1. Science Fiction-Film 4. Aufregend 1. Spannend 1. Witzig 1.

Star Wars Filme Fsk

Ein paar der Star Wars Filme Fsk stellen wir Ihnen vor. - 16 Antworten

Dezember amerikanisches Englisch.

Star Wars Filme Fsk fr den PC oder den Mac gibt es bei allen Diensten The Expanse auer YouTube Music. - Star Wars 9 FSK: Altersfreigabe zum Finale der Skywalker-Saga: Ähnliche Artikel & Weitere Infos

Neben Han Solo zählt die Rolle des Indiana Jones wohl zu seinen bekanntesten Rollen, die er in insgesamt drei Fortsetzungen verkörperte Der Tempel des TodesDer letzte Kreuzzug und Prime Mai 2021 Jones und das Königreich des Kristallschädels.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Star Wars Filme Fsk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.